Sonntag, 16. Mai 2010

Never recognize if someone is taking a photo


Trödelmarkt II. Wilhelmplatz-Nippes in Köln.
'I never recognize if someone is taking a photo'.
Versteckt auf der Tribune, saß ich heute bei gutem Wetter am Rande des Trödelmarktes. Ich beobachtet eine Weile die Leute, die stets bei Sonnenschein, dicht gedrängt und gutgelaunt , sich in das "Flomarkt-Treiben" stürzten. Interessant, die Besucher und Händler zubeobachten. Wie verschiedenen doch Styles und Looks der Menschen sind. Ob bunt oder legere. Es war fast alles vertreten. Heraus gekommen sind hier ein paar sehr gute Shoots. Ich sage nur Viva Colonia. Die besten Outfits und Looks des heutigen Sonntages auf den Kölner Straßen habe ich für euch zusammengestellt.

Outfits, People and Trends.


















Details. Bags and Shoes.





Kommentare:

  1. wow, sehr tolle fotos! die leute sehn auch wirklich super-stylish aus, gefällt mir :)

    AntwortenLöschen
  2. schein ich ja einiges verpasst zu haben.
    war zu früh für mich.
    aber: was, wenn eine der der gezeigten personen sich selber hier findet, das mist findet und petzt?
    ich frag mich das grad wirklich??

    AntwortenLöschen
  3. wir hoffen das nicht. und hoffen das sie die Bilder positiv finden.ansonsten müssen wir die Bilder wieder rausnehmen. Aber so ist das mit der Fotografie. Man kann nicht immer fragen bevor man ein Bild schießt. Wo bleibt die Presse-und Kunstfreiheit? Sehr gute Frage...und sehr schwierige...

    AntwortenLöschen
  4. Leider muss ich euch sagen, dass ihr mit den Bildern auf denen man Gesichter erkennen kann großen Ärger bekommen könnt. Ihr verletzt das Recht am eigenen Bild und dürft nicht einfach Fotos machen, wenn die Leute das nicht mitbekommen. Wenn größere Gruppen ab 10 Leuten auf dem Bild zu sehen wären, wäre es schon wieder anders...

    Ich würde es also besser löschen!

    AntwortenLöschen
  5. Echt super Fotos und der Style der Leute gefällt mir richtig gut! :*

    AntwortenLöschen
  6. Es ist schon traurig, dass die "deutsche-kleinkariertheit" und die Bürokratie/Rechte auch kein Halt macht, einem die jegliche Freiheit in Kunst und Fotografie zu nehmen. Was ist die Momentfotografie ohne den Moment?Ohne die Spontanität? stattdessen gestellte Bilder?

    Aber ich verstehe auch den Aspekt der Privatsphäre. Falls sich jemand meint wieder zuerkennen und sich an der Aufnahme stören sollte, werde ich sofort das Bild entfernen. Schreibt mich einfach an. Zu den Bildern ist nur zu sagen, das diese nur mit guten und ästischen Absichten gezeigt werden. Vielen Dank für deinen Hinweis, Anonym.

    AntwortenLöschen
  7. Hier ist nochmal "Anonym"! ;-)
    Ich kann mir schon denken, dass ihr mit den Bildern keine bösen Absichten verfolgt! ;-) Aber es kann großen Ärger geben, wenn ihr mal die falsche Person geknippst habt und mit einer Anzeige rechnen müsst. Dann werden die Fotos ein teurer Spaß! Übrigens heisse ich Caro und verfolge euren Blog wirklich gern! :-) Weiter so! Ihr seid schon wirklich niedlich, ihr drei! :-)

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar, über jede positive und negative Kritik die begründet ist. Beleidigungen oder sonstige unfeine Sachen werden erst gar nicht genehmigt.