Freitag, 28. Mai 2010

Die Bibel von Karl Lagerfeld.



Endlich ist sie in meinem Besitz. Als mein Opa, ja mein guter Opa, mir sagte dass er gerade das Buch von Karl Lagerfeld lese, staunte ich nicht schlecht. Und umso neidischer wurde ich, als er sagte, dass das Buch grandios sei.
Aber wie konnte es auch anders sein?!
Trotzdem war ich verblüfft, da mein Opa ein wirklich kritischer Mann ist, wenn es sich um Bücher handelt.
Heute war nun der Tag auf den ich sehnlichst gewartet habe, er hat es fertig gelesen und überreichte es mir.
Ich bin gespannt und werde es heute noch anfangen zu lesen. Das Buch " Voyeur" von Simon Beckett, wird Beiseite gelegt, was eh nicht sonderlich berauschend war, und ich werde mich ganz dem König und seiner Welt der Mode hingeben.

Hat es denn schon jemand von euch gelesen?

Kommentare:

  1. Mh, fände ich auch echt interessant ôo Mal sehn!


    Ach und danke für den Kommentar!

    :*

    AntwortenLöschen
  2. mhmm ne das kenn ich nicht, gib Bescheid ob es lesenswert war :)

    AntwortenLöschen
  3. oh ja, ich will auch wissn wie es ist :)

    AntwortenLöschen
  4. & wie is es ?


    siainpieces.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar, über jede positive und negative Kritik die begründet ist. Beleidigungen oder sonstige unfeine Sachen werden erst gar nicht genehmigt.