Montag, 5. Juli 2010

Think Pink!

Habt ihr Mut zur Farbe, lasst mal was hören Mädels?! Pink zu krass oder genau euer Ding?
Ich schreibe diesen Beitrag aus einem zuckersüßen Zimmer, welches pinke Wände besitzt und ich fühlte mich schon immer wohl darin und ich sehe mich einfach nicht dran satt. Aber Pink ist nicht gleich Pink, das wissen wir ja alle. Aber welche Variation von dieser Farbe passt am Besten zu euch? Eines steht für mich fest, mit diesem Neonpink kann ich mich einfach nicht anfreunden. Ich mag dieses wunderbare Erdbeerpink, rosa und Co. oder ein dunkles Pink was schon in Richtung Lila geht. Romantisch muss es für mich sein, das ist für mich ganz klar!Diese Farben sind mein Element.


Schon lange gibt es die Farbe nicht nur dafür, dass man sie auf der Haut trägt. Alle tollen Accessoires wie Handys, Kameras, ein Nintendo DS oder sogar Autos gibt es in der wunderbaren weiblichen Farbe Rosa-Pink und tralala. Genau das ist mein Ding, feine Accessoires in dieser süßen Farbe. Jedoch muss ich gestehen, ich habe kein einziges Kleidungsstück in Rosa oder Pink und finde, es wird langsam mal Zeit, dass so ein Farbklecks mein Kleiderschrank bereichert. Eine große Herausforderung, denn man will ja nicht gleich aussehen wie ein Barbie. Aber was haben wir schon zu oft festgestellt?Die Kombination machts!

Wie sieht es mit euch aus? Habt ihr eine rosarote Brille auf und seid nur von süßen pinken Sachen umgeben oder konntet ihr euch noch nie mit dieser Farbe anfreunden?


Kommentare:

  1. Ich liebe pink. Habe in meinem Zimmer auch eine Wand in dieser Farbe gestrichen :) Allerdings besitze ich außer einer knallpinken Pyjamahose keine einzige pinke Klamotte, weil man dann eben schnell nach Barbie aussieht.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe immer Phasen, in denen ich pink mag und dann wieder nicht. Lustigerweise habe ich erst gestern einen Post zu einem pinken Outfit verfasst :)

    im Moment also : thumbs up to PINK!

    Liebste Grüße, Cloudy von cloud44.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Pink und Rosa auch total =) habe zwar keine pinken Wände aber dafür diverse andere Sachen in pink ^^

    AntwortenLöschen
  4. also es gibt nur wenige Dinge, die meiner Meinung nach pink sein dürfen (zumindest in meiner Umgebung): Lippenstift und Lipgloss (aber kein fieses Barbie-Pink!), vll Blush und Nagellack und Verpackungen...aber von pinkfarbener Kleidung, Accessoires oder gar Alltagsgegenständen halte ich absolut gar nichts!

    AntwortenLöschen
  5. Das erste Bild ist zuckersüß <3

    Pink war schon im Kindergarten meine Lieblingsfarbe,ist es immernoch und wird es auch immer bleiben.
    Für mich ist pink nicht nur ne Farbe,sondern irgendwie auch ne Lebenseinstellung ;) hahah.

    liebst,
    sarah from http://madame-lala.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. ich hätte gern die pink,mint,lila-farbenen shorts :)

    AntwortenLöschen
  7. also ich finde hellhäutchen mit dunklen haaren steht pink/rosa ganz zauberhaft, damit meine ich zB Zooey Deschanel. Aber Jessica Simpson sollte bei pink wohl vorsichtig sein :'D find ich grausam!

    AntwortenLöschen
  8. Altrosa, mein größter Favourit. Das knallige Pink nur auf den Nägeln und gelegentlich ein gewöhnliches rosa Shirt. Aber nie, nie ein Barbie-Gedächtnis-Outfit.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar, über jede positive und negative Kritik die begründet ist. Beleidigungen oder sonstige unfeine Sachen werden erst gar nicht genehmigt.