Dienstag, 13. Juli 2010

peace and freedom


Ethno-Muster, bunte Farben, gehäkelte Teile, Fransen, lange luftige Kleider und Röcke, Jutebeutel, viel Silberschmuck mit Stein- und Kristalleinsätzen, Wildlederjacken, ein Poncho, lange offene Haare, eine Gitarre in den Händen, vielleicht noch ein Tuch um den Kopf gewickelt.

Hört sich schwer nach Hippie an?
Ja, allerdings!

Oder aber nach einem extrem coolen Styling!







Ich bin absoluter Fan, von ein wenig Hippie-Flair in der Kleidung, aber nicht zu viel des Guten!
Geht ihr mit dem freiheitsliebenden Trend, mögt ihr -wie ich- eine vernünftige Mischung aus Ethno und schlichteren Teilen, oder soll das "langhaarige Pack" einen weiten Bogen um euren Kleiderschrank machen?

Kommentare:

  1. Ich bin wie du verrückt nach diesem Hippiekram, wenn ich könnte würde ich nur so herumlaufen, bei uns im Studium ist dies aber leider nicht so gern gesehen ;)

    AntwortenLöschen
  2. ja ich verfalle diesem trend gerne

    AntwortenLöschen
  3. nice !!
    http://lalalalaaaura.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag den Style gerne, sieht meist so angenehm ungewollt toll aus!

    AntwortenLöschen
  5. LIEBE ich alles... leider hab ich jetzt nicht mehr solche hippiehaare, bei den bildern bereu ich das ja schon fast wieder :')

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar, über jede positive und negative Kritik die begründet ist. Beleidigungen oder sonstige unfeine Sachen werden erst gar nicht genehmigt.