Samstag, 10. Juli 2010

Dear Reader...


Heute will ich wirklich mal was von euch hören, mich interessiert nämlich brennend, ob und wieviele Bücher ihr so lest, was ist euer Lieblingsbuch, und was eure liebste Zeitschrift- kauft ihr überhaupt noch gebundene Schrift oder seid ihr mittlerweile ausschließlich Blogleser geworden?









Mein Lieblingsbuch ist nach wie vor, seit ich es mit 13 das erste Mal gelesen habe Wir Kinder vom Bahnhof Zoo, aber es tummelt sich alles Mögliche in meinem Bücherregal.
Von Klassikern und Historischen Romanen, über Feuchtgebiete und Herr Lehmann, leichte Lektüre wie Shopaholic, es finden sich sogar einige Teile der Biss-Reihe, Modebücher wie The Sartorialist, auch englische Bücher sind vertreten, bis hin zu ein paar ausgewählten Mangas.

Und im gleichen Regal findet sich auch eine rießige Auswahl an Modezeitschriften, da ich es nicht über mein Herz bringe, mich von ihnen zu trennen.
Stolz bin ich vorallem über meine komplette Sammlung der Elle Girl, ich habe diese Zeitschrift geliebt und bin immer noch traurig, dass es sie seit Jahren nicht mehr gibt.
Aber bei meinen Zeitschriften gilt das gleiche. ich diskriminiere niemanden!
Von Vogue, über Indie Magazine, bis hin zur Jolie ist alles da.
Vorallem mag ich die Tush, für ihren tollen Schreibstil und die Material Girl für ihr komplettes Erscheinungsbild!

Kommentare:

  1. Die "Hector" Bücher von Francoise Lelord sind meine Liebsten<3
    Und klassisch liebe ich die NEON

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ihr was hören wollt, dann geb ich doch auch mal meinen Senf dazu ;)
    Mein Bücherregal fällt ziemlich klein aus, weil ich viel mehr Geld für Zeitschriften ausgebe. Ich mag gute Bücher und lese sehr gerne, keine Frage. Aber ich bin ungeduldig und darum sind dicke Bücher nichts für mich. Zeitschriften inspirieren mich mit ihren Fotografien und Texten von verschiedenen Leuten. Ich kaufe seit 2 Jahren regelmäßig die NEON und habe mir vor kurzem die Jubiläumsausgabe der Tush gegönnt, von der ich auch ziemlich begeistert bin. Außerdem habe ich ein Abo für das Kinki Magazine abgeschlossen :) Zeitschriften wie Joy, Glamour, Grazia und InStyle müssen natürlich auch manchmal sein ;)

    AntwortenLöschen
  3. 'Wir Kinder Vom Bahnhof Zoo' ist super! Ein ganz tolles buch. Aber mein Lieblingsbuch ist 'No Exit' find ich unglaublich toll, so real, und so wahr. Außerdem, 'The Kite Runner' und der zweite Teil 'A thousand Splendid Suns' :)

    AntwortenLöschen
  4. Pro woche lese ich etwa ein Buch..

    Meine absoluten Lieblingsbücher sind von Diana Gabaldon (schmalziger Liebeskitsch, herrlich).
    Zurzeit lese ich die Lebensgeschichte von Madame Tussauds..sehr empfehlen kann ich auch
    - Englischer Harem von Anthony McCarten

    Könnte hier noch eine meilenlange Liste aufstellen aber ich gehe jetzt doch wieder lieber lesen ;)

    AntwortenLöschen
  5. wie kann man sich soviele zeitschriften leisten ?
    ich hatte die instyle von der 1. bis zur jetzigen ausgabe aber meine mutter hat sie weggeschmissen...
    sonst lese ich meißt klassische literatur und leichte lektüre wie der teufel trägt prada oder pradasüchtig.

    AntwortenLöschen
  6. also ich hab bestimmt über 500 bücher.
    am liebsten lese ich alte englische bücher im original.

    meine lieblingsbücher sind down and out in paris and london von george orwell, der seewolf von jack london, heart of darkness von joseph conrad, das totenschiff von b. traven.

    Eric Ambler, Erskine Childers, Joseph Conrad, Sir Arthur Conan Doyle, Ian Fleming, Colin Forbes, Frederick Forsyth, John LeCarré, Jack London, Roger O'Donnell, George Orwell, Dorothy L. Sayers, B. Traven

    AntwortenLöschen
  7. ich lese sehr gerne und verstehs nicht,wie mans nicht mögen kann. :D
    Ich muss zugeben ich mag die Biss-Bücher. :D Aber hab die iwie erst angefangen zu lesen als alle teile schon draußen waren,haben mich vorher nicht interessiert. :D

    AntwortenLöschen
  8. modezeitschriften sind totale scheiße
    alles was dadrin steht brauchst du fürs leben nicht zu wissen, du solltest nicht stolz darauf sein dass du soviele zeitschriften hast.
    mit den schlagzeilen auf dem cover versuchen sie den konsumenten zu manipulieren (bei dir offenbar erfolgreich) und ihm zu erzählen <>
    naja will nur helfen

    AntwortenLöschen
  9. naja, also die ellegirl gabs nur ein gutes jahr lang und es gab genau genommen 15 zeitschriften (a 1€ bzw. später 1,50 €), ja, die sich auch in meinem regal befinden, was ich aber nicht unbedingt für eine enorme anzahl halte...

    und selbstverständlich wollen modezeitschriften -wie eigentlich fast alles was mit unterhaltung und medien, ja mit der ganzen wirtschaft zu tun hat- den konsumenten "manipulieren"... und weiter?
    ich bin mir darüber bewusst, dass es werbung gibt, und auch gerne unterschwellige werbung, deswegen muss ich weder alles glauben, noch alles kaufen, nur weil es in einer zeitschrift steht.
    Aber ich bin trotzdem so ehrlich und so plump, dass ich offen gestehe, dass ich auch gerne mal auf oberflächliche unterhaltung zurückgreife, sei es eine null-acht-fünfzehn modezeitschrift, oder assi-tv, ich muss nicht bei allem was ich tue etwas fürs leben lernen bzw. es gibt auch wirklich anspruchsvollere Modezeitschriften, die einem auch mehr vermitteln als "kauf dir roten lippenstift"

    so, meine meinung dazu, aber jeder soll schließlich das lesen, was ihm gefällt, und ich verstehe auch absolut warum man eine abneigung gegen modezeitschriften haben kann!

    AntwortenLöschen
  10. Die Jolie mag ich gerne.
    Den in ihr weisen sie immer wieder auf "Green" Produkte hin und haben immer tolle Berichte z.B. einmal über diese Bewegung, in der man nur weggeworfenes isst.
    Soll doch jeder lesen waser will, jeder hat andere Interessen.

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Zeitschriften aus dem Ausland, daher lese ich und kaufe ich die besonders gerne. Von den deutschen Zeitschriften gefällt mir bis jetzt die InStyle am besten.
    Aber egal wie gut eine Zeitschfit ist – Bücher sind besser :D
    Keine Ahnung wie viele Bücher ich schon gelesen habe und wie viele ich im Regal stehen habe...und wie viele es noch werden. Bücher sind einfach toll. Zu meinen Lieblingsbüchern gehören die Highland-Saga von Diana Gabaldon und die Tribute von Panem.

    Und die Elle Girl haha. Die kenn ich wohl auch noch :) Ich hab glaube ich auch noch alle Ausgaben (wobei, so viele waren es nun auch nicht). Irgendwie schon schade das es die nicht mehr gibt.

    LG.Z

    AntwortenLöschen
  12. Ich lese total gerne, meistens Thriller, da ist mein Lieblingsbuch ,, Der Todesflüsterer``. Bei Romantik liebe ich die Bis(s)-Reihe, das 4 Buch habe ich schon über zehn mal gelesen, es bleibt immer spannend und neu.
    Seidem ich Blogs lese kaufe ich seltener die Vogue, da ich und viele andere die Bilder von den Zeitschriften posten. Tush und Grazia kaufe ich mir aber immer :D Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
  13. "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" ist auch eines meiner Lieblingsbücher, aber noch lieber mag ich Bücher von Waris Dirie. :)

    AntwortenLöschen
  14. hatte gerade geburtstag, und habe ganz viele tolle bücher bekommen. (alle natürlich gewünscht) darunter sind niemalsland von neil gaiman, lolita von vladimir nobakov, amsterdam von ian mcewan,die dunkle seite der liebe von rafik schami und die straße von cormac mccarthy. ich freue mich schon sehr auf viele lesestunden (vor allem jetzt, da es nur regnet -.-)

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar, über jede positive und negative Kritik die begründet ist. Beleidigungen oder sonstige unfeine Sachen werden erst gar nicht genehmigt.