Mittwoch, 23. Juni 2010

luftig leicht



Was haben Vögel, Indianer und Fashionqueens gemeinsam?

Federn!
In den Haaren, auf der Kleidung, als Schmuck als Tattoo, Federn kann man überall finden, und sie sehen toll aus.





Ich selbst habe zwei Feder-Haarreife und jetzt gerade trage ich sogar mein Pfauen-Feder-Print Kleid.

Gibt es Federn auch in eurem Kleiderschrank? Gefällt euch der Trend? Oder findet ihr, dass sie lieber nur bei Vögeln und Indianern zu finden sein sollten?

Kommentare:

  1. Ich persönlich finde Federn-Tatoos auch ganz toll! :)

    Ich hab dich per lookbook gefunden, wo stand das du Model bist. ich muss sagen, du hast auch das gewisste etwas um Model zu sein - ohne schleimen zu wollen jetzt ;-)
    Aber, bist du jetzt "wirkliches" Model also fest in einer Argentur ode rnur so Hobby-mäßig selbst Fotos machen bzw im Studio schießen lassen? :)

    lg & interessanter blog

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe Feder tatoos, mit 18 werd ich mir gleich eins stechen :) ich bin auch ganz vernarrt in federketten, haarbänder etc :) super süßer Blog übrigens, würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust.
    Liebste Grüße,
    www.the-classy-blog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. ich liebe federn! habe seit kurzem eine pfauenfeder tattoowiert und ich bereue das kein stück. ich weiß nur noch nicht ob mir federohrringe gefallen wollen, die man ja mittlerweile auch überall sieht. aber als kette, tattoo oder print auf den klamotten immer gerne :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Federn, und finde man kann sie auch im Alltag gut tragen! Ich habe z.B. Ohrringe, mit riesigen Pfauen-Federn dran. ♥

    AntwortenLöschen
  5. ich mag federn, weil ich indianer mag. und vögel. aber nur die schönen ;)
    von feder tattoos habe ich leider die nase voll. mittlerweile läuft jeder zweite damit rum - schade.

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag Federn auch, aber nicht gleich sonen ganzen Federhut aufm Kopf :D habe bisher nur Federohrringe.

    AntwortenLöschen
  7. noch nicht in meinem kleiderschrank, aber hoffentlich bald!

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar, über jede positive und negative Kritik die begründet ist. Beleidigungen oder sonstige unfeine Sachen werden erst gar nicht genehmigt.