Donnerstag, 22. April 2010

Es gibt sie in allen Formen und Varianten..

...die Augenbrauen. Die anderen scheren sich einen Dreck um die Büschelchen über ihren Augen, andere übertreiben es so stark, dass sie kaum noch welche besitzen. Momentan kommt ja der Trend wieder umso mehr umso besser und ich sehe das genauso, ich lasse sie lieber natürlich wachsen und zupfe sie nur ein wenig in Form und bin eigentlich recht froh um meine vollen Augenbrauen.
Und wie ist das eigentlich mit der Haarfarbe, sollte die Farbe der Haare mit der Brauenfarbe übereinstimmen oder ist der Kontrast eventuell schon ein Hingucker? Wie seht ihr das, findet ihr die voll bewachsenen Augenbrauen zum schreien und findet nur einen dünnen Strich über dem Auge brillant oder sogar nur Permanent Make up akzeptabel?

Lasst mal  was lesen !


 Quelle: Gala.de

Kommentare:

  1. augenbrauen und deren form werden von den meisten so unterschätzt. sie rahmen die augen ein. ich mag sie ausdrucksstark, eher voll und mit einem schönen schwung.

    AntwortenLöschen
  2. Augenbrauen wie die von Madonnas Tochter sollten es schon sein. Meine sind von Natur aus leider recht hell und nicht sehr dicht, helfe aber ungern mit Brauenstiften nach weil das nicht zu mir passt. Aber zu Augenbrauen, die eigentlich gar nicht oder nur als dünner Strich vorhanden sind, kann ich nur sagen: WUÄH! geht gar nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Trage meine Augenbrauen etwas schmaler finde das steht mir besser.
    Man sollte bei volleren Augenbrauen wirklich aufpassen, das kein Verbindungsstreifen entsteht xD

    AntwortenLöschen
  4. jaa..die von madonnas tochter sind echt schön.

    ich finds total häßlig, wenn man sich die brauen komplett wegzupft...wir sind doch keine aliens ...

    AntwortenLöschen
  5. Die Augenbrauen sind der Fensterrahmen des gesichts . zu dünn, nur permanent make-up oder zu naturell geht gar nicht. die untere reihe ein wenig in form gezupft ist perfekt :)

    AntwortenLöschen
  6. Also nicht das ich Madonnas Tochter jetzt beleidigen wollen würde... Aber diese riesen Haarbüschel direkt am Nasenbein, das geht ja jetzt nicht so. Ansonsten hat sie schon schöne Augenbrauen. Ich zupfe meine Augenbrauen auch lediglich nur ein bisschen in Form, dünne Striche kann ich absolut nicht leiden, genauso wie die Menschen die gar keine Augenbrauen mehr haben bzw. sie nur mit Augenbrauenstift nachzeichnen. Ich habe auch recht dichte Augenbrauen, welche deutlich dunkler sind als meine Haare auf dem Kopf. Und das ist von Natur aus so, ich färbe nix und ich nutze auch keine Brauenstifte oder so.

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin seit eh und jeh ein Fan von weiblichen Augenbrauen.
    Egal welche Haarfarbe, Brauen, die man nicht erkennt machen für mich unattraktiv.
    Etwas in Form Zupfen geht ok, aber weder diese feinen Sicheln, noch Brauen, die 5 cm auseinander liegen sehen gut aus, frau sollte sich da mehr an den natürlich schönen Idealen orientieren als an Modeströmungen!
    Die Brauen von Lourdes kommen für mich den natürlichen Brauen schon sehr nahe und passen fr mich gut zu ihrem Typ, sie sind lediglich nach aussen etwas zu lang.

    AntwortenLöschen
  8. ich habe meine augenbrauen auch nur etwas in form gezupft und ich färbe sie mir mit farbe alle vier wochen - weil ich finde das sie so entwas zu hell sind, ich steh einfach auf dunkle brauen und naturbüschel :D

    AntwortenLöschen
  9. ...wo ist das Beispiel, Daniela Katzenberger?? deine Auswahl ist doch alles noch in Ordnung...

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar, über jede positive und negative Kritik die begründet ist. Beleidigungen oder sonstige unfeine Sachen werden erst gar nicht genehmigt.