Donnerstag, 18. März 2010

Oh, Boy....Böse oder Brav?

Es ist auch mal an der Zeit, etwas über die aktuellen Männertrends für Herbst 2010 und Winter 2011 zuschreiben. Denn in der Tat, ist es erwähnenswert das sich dort im Moment zwei völlig unterschiedliche Richtungen zeigen. Gut oder Böse.
Designerlabels wie Prada, Coveri und Gucci setzten diesmal auf den "Good Boy-Look". Mit hellen, leichten Farben und softe Schnitte, einem gepflegten Stil und Erscheinungsbild von braven, netten Bübchen setzen diese den Trend fest.







Hingegen wurde das Thema böse Jungs von Designern wie CP Company, Ferre`, Les Hommes oder auch Neil Barrett aufgegriffen und dementsprechend finster umgesetzt.
Dunkle Farben, maskierte Männer, viel Leder und Metall, Bomberjacken und Springerstiefel bestimmen diesen Herbst/ Winter eine düstere Sasion.





Jetzt frage ich euch steht ihr eher auf den Bad Boy? oder den Good Boy? Welcher Trend überzeugt mehr? Stimmt wieder ab! Für den bösen Jungen (Hölle) und für den guten Jungen bitte (Himmel) voten. Ich bin gespannt was ihr davon haltet...

Kommentare:

  1. hölle ist immer gut. himmel sieht schrecklich aus....uuuuund außerdem gibt es den himmel nicht...666 sag ich bloß.

    AntwortenLöschen
  2. hölle find ich wesentlich besser.

    bei himmel find ich den mantel und hosenanzug zu bankmäßig.. das seh ich so schon jeden tag... brauch das nich noch ind er mode XD

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, dass Ihr euch als regelmäßiger Leser bei mir eingetragen habt, habe auch so Euren Blog entdeckt. LG Le Tasché

    AntwortenLöschen
  4. schön euch ( ihr seind doch zwei?) als eine Leserin meines Blogs begrüßen zu dürfen :)

    Einen netten Blog habt ihr. Die Bilder gefallen mir sehr.

    Liebe Grüße, Tabea

    AntwortenLöschen
  5. love that oitfit and ill die for the ring arrrh!!!

    :)

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar, über jede positive und negative Kritik die begründet ist. Beleidigungen oder sonstige unfeine Sachen werden erst gar nicht genehmigt.